delight alliance surfboards

shaped in the alps

Delight Alliance, shaping surfboards designed for river surfing and ocean surfing. As well as our developed and tested standard shapes, Delight Alliance also produce custom board shapes and designs. 
The Delight Alliance research & development team have developed a special Techology called the "HD-Rail' improving the life of your rails up to 3 times longer then a standard board. The 'FixPlugs' prevent the fin plugs from breaking on a wave with spoiler technology. Our unique river surf shapes are developed & tested on waves all over the world. 

H.igh P.erformance E.co Board

Not only is our new H.P.E. Board Line eco friendly and Eco Board certified, these boards are also trimmed to maximise their performance. read more


River Surf Shapes

River Surfing is where we come from, check out our river surf shapes. read more...


FarAway - Short Movie

Far Away ist ein Kurzfilm, der die Faszination am Surfsport weit weg von Ozeanen zeigt.

Der Großteil der Menschen stellt sich unter Surfen 35 Grad, Sonne, Sandstrand und glasklares Wasser vor. Für Binnenländler, die in weiten Ebenen, Großstädten oder zwischen Berggipfeln aufwachsen, ist Surfen ein glückliches Zusammenspiel von Kräften der Natur. 

Auf eine ganz andere Art und Weise. 

 

Auch wenn es Wellen gibt, die geregelt sind und beinahe 365 Tage im Jahr laufen, hat jeder Riversurfer den Gedanken an die perfekte offene Flusswelle im Kopf. 

Far Away ermöglicht den Zusehern das direkte Eintauchen in die Surfszene in Mitten der österreichischen Alpen und zeigt die Randsportart in all ihren Facetten. 


Technology - HD-Rails

 

 

 

HD-Rails 81.25% stronger than a standard rail!

We teamed up with FH Technikum Wien to do a Master Thesis about the durability of Surfboard Rails. Read More...

 

 

 

"Die Ergebnisse der Materialprüfung von Aufbau A und Aufbau B sind in einem Diagramm zusammengefasst. Abbildung 63 zeigt die Anzahl der Belastungsdurchgänge bis zum Bruch. Die Schlagenergie wurde hierbei schrittweise erhöht. Wobei die Abstände von anfangs 2 Joule bis zur Belastungsgrenze hin auf 1 Joule verkleinert wurden. Aufbau B wurde in B Belastungsbereich von 2 Joule bis 8 Joule geprüft. Aufbau A hingegen im Bereich von 7 Joule bis 14,5 Joule. Da davon ausgegangen wurde, dass Aufbau A größeren Belastungen standhält.

 

Die maximale Belastung für den Railaufbau A liegt bei 14,5 Joule. Bei dieser Belastung bricht der Verbund beim ersten Durchgang. Aufbau B hingegen bricht schon bei einer Schlagenergie von 8 Joule. Bei dieser Belastungsenergie bricht Aufbau A erst nach 13 Durchgängen. Im Vergleich wird die maximale Schlagenergie von Aufbau B zu Aufbau A um 81,25 % gesteigert."

Source: Optimierungsanalyse von Riversurfboards durch numerische Strömungsuntersuchung und Materialprüfung - Jochen Schneider BSc.